Cashmere Imperial von Helena Vera

Veröffentlicht 4. Juli 2016 von Simone

 

Ging es euch auch schon mal so, das ihr aus Kinderzeiten einen Duft noch in der Nase habt an den ihr euch mit Freuden zurück erinnert?

Mir ging es so, damals ( ich war 12)  hatten wir meine Tante und meinen Onkel zu Besuch. Meine Tante nahm als Duft “ Moonwind“ von Avon, der nun ja auch schon sehr lange nicht mehr hergestellt wird.  Ich fand den so Klasse, richtig aromatisch, würzig und lang anhaltend. Als sie wieder fuhren, gab mir meine Tante eine Probe von “ Moonwind“ und ich bin sehr sparsam damit umgegangen weil ich lange was davon haben wollte.

Jetzt habe ich einen Duft entdeckt, der sehr große Ähnlichkeiten mit “ Moonwind“ hat, als ich ihn auftrug, war ich gleich in die Zeit zurück versetzt, als ich das erste Mal mit Düften in Berührung kam.

Camera

Camera

 

 

 

Die Duft-Pyramide von Cashmere  Imperial:

Kopfnote – bestehend aus fruchtigen Aromen wie Bergamotte, Pfirsich und Pflaume

Herznote – bestehend aus blumigen Aromen wie Rose, Jasmin und Maiglöckchen

Basisnote – bestehend aus den Aromen von Vanille, Tonkabohne und Vetiver
welcher diskrete Eleganz verströmt und sowohl Sanftheit als auch Kraft verströmt.

Der Duft lässt sich der Duftrichtung „fruchtig-blumig“ zuordnen.

Das mit seiner Frische verführende Aroma wurde in einem wertvollen und besonders raffinierten Flakon aus Glas verschlossen.

Der Flakon enthält 50 ml, ist ein Eau de Parfum und kann man z.B bei HSE24 erwerben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: